Kindertagesstätte Fliegenpilz

In diesem Haus

da lache ich
da träume ich
da esse ich
da weine ich
da fühle ich mich wohl

und wenn du willst
dann öffne ich die Tür
und lass dich ein.

Auch wenn du willst
dann schließe ich die Tür
und bin mit dir allein.

Hausspruch nach Gina Ruck-Pauquèt

Leitbild unserer Kindertagesstätte

Wir, die Kindertagesstätte „Fliegenpilz“ Parsau sind eine Einrichtung mit teil-offener Kindergartenarbeit. Die Kinder sind altersspezifisch in vier Stammgruppen (nach Schuljahrgang) unterteilt. Sie gehören von Beginn an zu einer Gruppe, mit der sie sich in der gesamten Kita-Zeit identifizieren können. Unsere pädagogische Arbeit ist darauf gerichtet, bei allen Kindern ganzheitliche Fähigkeiten, Aufmerksamkeit, Konzentration, Wissbegierde und Freude am Lernen auszubilden. Den Kindern steht fast die ganze Palette des Raumangebotes zur Verfügung und sie entscheiden nach ihren Bedürfnissen und Vorlieben in Absprache mit den Erziehern. Bei uns können die Kinder in den Gruppenräumen altersspezifische Spiele, den Umgang mit Materialien und ihren Ideenreichtum nutzen.

Wir betrachten den Lebensraum Kindertagesstätte mit all seinen Möglichkeiten als Angebot an die Kinder. Unsere Kita haben wir so gestaltet, dass die Kinder zum selbstbestimmten Tun herausgefordert werden. Wir Mitarbeiterinnen wollen keine „Animateure“ sein, sondern engagierte Begleiterinnen, die so wenig wie möglich eingreifen, damit sich wirklich selbstständiges Handeln und Spielen entwickeln kann. Dabei halten wir an einem Grundprinzip fest: nicht für die Kinder handeln, sondern mit ihnen und sich gemeinsam auf den Weg machen ins „Abenteuer Leben“.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die musikalische Früherziehung. Wir bieten den Kindern täglich vielfältige musikalische Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten an. Durch gemeinsames Singen der Lieder, verschiedener Musikstücke oder Tänze werden die Beziehungen der Kinder untereinander vertieft und weiterentwickelt. Sie lernen ihre Empfindungen und Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

In sinnvoller Verbindung der musikalischen Lerntätigkeiten mit den anderen Lernbereichen leisten wir eine ganzheitliche pädagogische Bildungs- und Erziehungsarbeit. Die Kinder erfahren einen deutlichen Zuwachs an selbständigem Handeln, Eigenverantwortung und Mitverantwortung.

Wir bieten unseren Kindern eine feste Struktur durch Raum- und Zeiteinteilung mit festen Regeln. Die Stammgruppenzugehörigkeit und unsere täglichen Lernangebote in Kleingruppen geben ihnen Sicherheit und Geborgenheit um ungestört, intensiv und konzentriert zu lernen. Lernen, auch das Lernen für die „Schulreife“, findet täglich in unseren Angeboten statt.